Im Tal von Zeri liegend ist der Agriturismus Mulino Marghen die ideale Ausgangsposition für Aktivitäten verschiedenster Art. Je nachdem, ob Sie es lieben gemütlich über die Hügeln spazieren zu gehen oder mit dem MTB zu radeln, im Herbst Pilze zu sammeln, im Winter Ski zu fahren oder im Sommer im Fluß zu baden, wir sind von einer Menge Möglichkeiten umgeben.

Wir hoffen, dass die verschiedenen Links Ihnen einen Vorgeschmack auf die verschiedenen Möglichkeiten geben und Ihnen dabei hilft, Ihre Ferien zu planen.

Mountain Biking

Zeri ist die ideale Destination für Mountainbike Fans. Hügel und Berge bieten einen spektakulären Blick auf Landschaften und sind übersät mit kleinen, interessanten Pfaden, wovon einige noch ganz neu zu entdecken sind. Viele der Strecken sind alte Saumpfade mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen.

Martin ist bereits Experte des Gebietes und als Führer verfügbar. Gern stellen wir Ihnen die von uns gesammelten Strecken für GPS Gerät zur Verfügung. Denjenigen, die eher die Abfahrten als die Steigungen lieben, bieten wir eine Transportmöglichkeit auf die höchsten Gipfel und nach Ankunft eine Abholmöglichkeit am Ziel an.

Es gibt Pfade, die bis nach Pontremoli führen. Andere Touren führen über den spektakulären Höhenweg Alta Via bishin nach La Spezia. Auf dem Höhenweg Alta Via können auch Übernachtungen organisiert werden. Dann in La Spezia wartet auf diejenigen, die das Meer lieben, ein komfortabler und geräumiger Katamaran Namens MollyMack, mit einem Angebot an Tagesausflügen in die Cinque Terre.

Während des Wochenendes, in der Nähe von Albareto, werden auch Fahrten mit Aufstiegsservice organisiert.

Trekking

Das Tal von Zeri ist voll von winzigen Straßen, die mit dem Auto nicht befahrbar sind. Ideal für Trekking-Fans und diejenigen, die Spaziergänge in der unberührten Natur lieben. Es lassen sich Gipfel von mehr als 1600 m erreichen. Faszinierende Panoramen mit Blick auf die Pfade, die sich durch Steindörfer schlängeln, laden am höchsen Punkt zu einer Erfrischungspause ein.

Das Zurücklegen des Höhenweges Alta Via ist die beste Methode, um all diese zauberhaften Orte mit ihren ringsherum weidenden Kühen, Schafen und Pferden zu besuchen. Gerne helfen wir den Wanderern andere Stationen des Höhenweges zu erreichen oder aber wir kommen ihnen mit einem Picknickkorb entgegen.

Segeln für 5 Terre

Von den Bergen ans Meer: in nur 45 Minuten kann man die berühmten Cinque Terre erreichen. Von La Spezia aus organisieren wir Tagesausflüge auf unserem Katamaran Molly Mack. Auf der Molly Mack finden Gruppen bis zu 10 Personen Platz. Pärchen ist es möglich, einen individuellen Ausflug zu buchen.

Für die Gäste des Mulin Marghen gibt es Sonderrabatte. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite Molly Mack.

Skifahren in Zum-Zeri

Der hübsche Skiort Zum Zeri liegt etwa 15 Minuten vom Mulino Marghen entfernt. Er bietet Pisten verschiedener Schwierigkeitsstufen, von grün bis schwarz, und ist der ideale Ort für Familien mit Kinden, die ihre ersten Erfahrungen im Schnee machen möchten. Hier kann man angenehme Skitage verbringen und die entspannte Atmosphäre in Cafès und Restaurants genießen.

Die Webseite ZumZeri bietet alle Informationen für die Skisaison. Der Skipass für das Wochenende kostet 45 EUR. Größere Skiresorts befinden sich in den Tälern des Appenin und sind innerhalb einer Autostunde erreichbar

Festivals in Zeri

Besonders im Sommer und im Herbst finden in Zeri Feiern und Dorffeste statt. Alle Feste sind mit Traditionen verbunden, sei es das Almfest oder aber religiöse Feste. Dabei dürfen die lokalen Produkte wie das Lamm, die Pilze und die Kastanien nicht fehlen. Jedes Fest wird danach zu einer guten Entschuldigung um üppigen Mahlzeiten, begleitet von Musik und gutem Wein, zu fröhnen. Festivals in Zeri.

In Pontremoli findet jedes Jahr im August das große, mittelalterliche Fest statt festival del medioevo. Während dieser vier Tage befindet sich die kleine Stadt im Festrausch. Tag und Nacht werden Vorstellungen geboten und Festessen veranstaltet. Kostümbälle und Feuerwerke runden das ganze Spektal ab.

Formentara

Das Dorf von Formentara ist eine komplett aus Stein errichtete Siedlung, zu der die Schäfer zusammen mit ihren Tieren während der Sommermonate auf die Weide zogen.

Jetzt liegt es dort verlassen und voller Charme, in einer malerischen Atmosphäre, eingebettet im Frieden der Wälder, wo man sich auch während der heißesten Tage aufgrund der gegebenen Höhe an der frischen Luft erfreuen darf.

Die Straßen von Giaredo

Circa 3 Kilometer von Pontremoli entfernt kann man die Straßen von Giaredo besichtigen. Hier, in der Nähe von Cavezzana, drängt sich der Wildbach Gordana durch die Flußengen und die faszinierenden Schluchten mit den schroffen Felswänden.

Die Strecke wird zu Fuß durch kristallklare Wasser zurückgelegt. Dabei durchquert man grandiose Flußengen, die sich gegenseitig übertreffen. Geführte Exkursionen können direkt im Mulino Marghen organisiert werden.

Cinque Terre

Die Cinque Terre, der wohl berühmteste Teil von Ligurien, setzt sich aus fünf Dörfern zusammen: Monterosso al mare, Vernaza, Coniglia, Manarola und Rio Maggiore. Diese fünf Dörfer gehören zum Nationalpark der Cinque Terre, Kulturerbe der UNESCO. Die einfachste und beste Art um diese kleinen, auf Felsen errichteten Dörfer zu besuchen, ist der Seeweg. Auf diese Art vermeidet man die stark befahrenen Straßen und man bekommt die Möglichkeit, die Umgebung aus anderer Perspektive zu genießen.

Der Agriturismus Mulino Marghen organisiert Ausflüge mit dem Katamaran nach La Spezia. In den Cinque Terre hat man dann die Möglichkeit, gastronomische Spezialitäten wie Meeresfrüchte und Sardellen zu probieren.

Der Katamaran Molly Mack setzt Sie, nach einem erfrischenden Bad, an dem von Ihnen gewünschten Ort ab. Einmal an Land angekommen kann man den Ausflug Richtung „vial dell'amore“ auf dem Landweg fortsetzen, oder aber man entscheidet sich für eine Weiterfahrt mit dem Zug oder man nimmt eines der vielen Fährschiffe.

Pilze, Kastanien und Forellenfischerei

Das Tal von Zeri ist das Paradies für Pilzliebhaber. Hier findet man die verschiedensten Sorten, vor allem Steinpilze von hervorragender Qualität, die in den Kastanien-, Eichen- und Buchenwäldern wachsen. Wer diese Delikatessen sammeln möchte, muß sich eine offizielle Erlaubnis einholen. Die für die Pilzsammlung empfohlenen Monate sind Mai, Juni, September, Oktober und November.

Der Agriturismus Mulino Marghen ist in einem Kastanienwald eingebettet. Das ganze Tal von Zeri ist reich an diesen Wäldern. In den Monaten von September bis November nehmen die Wälder die warmen Herbstfarben an und bieten eine enorme Menge an Kastanien. Ob Groß oder Klein, alle vergnügen sich beim Sammeln der Kastanien in den Weidenkörben und rösten sie am Abend vor dem Kamin. In diesem Zeitraum gibt jede Menge Feste, die den Kastanien gewidmet sind. Hier werden sehr leckere Krapfen aus Kastanienmehl, Kastanienkuchen, Klößchen, Ravioli und Teigwaren aus Kastanienmehl angeboten.

In der Umgebung gibt es dutzende Flüsse, Wildbäche und Wasserfälle. Der Agriturismus Mulino Marghen liegt direkt am Fluß Gordana, wo man ausgezeichnete Forellen fischen kann. Erst kürzlich wurde eine Forelle mit einem Gewicht von mehr als 1 kg gefangen.

Die Lizenz zum Fischen kann man in der Gemeinde kaufen. Sie kostet ca. €30 und umfaßt die Monate Februar bis September. Im Mulino Marghen habt Ihr die Möglichkeit, die Forellen selbst zuzubereiten oder sie von uns zubereiten zu lassen. Es wäre uns ein Vergnügen!

La journée du Berger

Au Zeri la tradition de l'élevage de l'agneau est très importante. L'agneau du Zeri est renommé dans toute Italie pour son goût unique. Les moutons vivent ici immergés dans les vallées vertes toute l’année et se nourrissent exclusivement d'herbe et de foin. Au Zeri les bergers sont souvent des femmes qui se consacrent avec passion et sérieux à ce travail.

Valentina Merletti, titulaire d'une exploitation agricole, sera heureuse de vous accompagner visiter sa fromagerie et vous impliquer, si vous le désirez, à participer à la journée d’un berger.

Vous aurez ainsi l'opportunité d'expérimenter les activités journalières qu’accomplit Valentina pour s'occuper de son grand troupeau de moutons. C’est une excellente opportunité pour passer une journée au grand air et se réjouir d’un déjeuner authentique à l'ombre des bois.